Christuskirche

Rathenaustraße 31
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 07142/51177
Email bietigheim@emk.de

 

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten,
die regelmäßig sonntags um 10 Uhr stattfinden.

Parallel dazu findet folgendes Kinderangebot statt:
Kindergottesdienst für Kinder von  4 - 13 Jahren
Kleinkinderbetreuung für Kinder von 0 -  4 Jahren


    Demnächst:

    Keine Artikel vorhanden.
    mehr Übersicht gewünscht? Google-Kal.(Login-Icon) oder Seitenmenü  

    Gemeindeleitung/Gemeindebüro:

     

    Pastor       Stefan Kettner
    Tel.
    07142/51177

     

     

    Bezirks-     Andreas Ziegler
    Laienführer

     

     

    Laien-
    Delegierte  Sigrid Reinhardt
    Süddt.Konferenz

     

     

    Praktikantin  Lea Hornberger
    Tel.
    07142/584857oder 07142-7899952

     

     

    Büro         Tamara Häbe
    Fr.-vormittag
    Tel.
    07142/584857

    Aus Kirche und Gesellschaft:


    Ich war fremd ...

    Seit Juni 2015 läuft nun der Deutschkurs für Flüchtlinge immer montags bei uns in der Gemeinde. Wir arbeiten in zwei Teams mit je 4-5 Mitarbeitern und wechseln uns wöchentlich ab. Er ist für Familien gedacht und es kommen hauptsächlich Frauen und Kinder. Die größeren Kinder nehmen meist auch am Unterricht teil. Sie können schon besser deutsch sprechen als ihre Mütter, da sie hier zur Schule gehen. Oft übernehmen sie die Dolmetscherfunktion. Die Anzahl der teilnehmenden Frauen und Kinder ist sehr unterschiedlich. Zwischen 2 und 11 Teilnehmern beim Deutschkurs und ähnlich vielen Kindern, die auch von uns betreut werden.Da immer wieder neue Frauen hinzukommen und andere gehen, müssen wir die Lektionen öfters wiederholen und von Vorne beginnen. Wir benutzen ein Buch, das das Lernen erleichtert und Themen behandelt wie z.B. Begrüßung, Uhrzeiten, Wochentage, Monate, Zahlen, Kleidung, Möbel, Körperteile....

    Ergänzung Herbst 2016: Inzwischen sind viele der Flüchtlinge zu einem obligatorischen Integrationskurs verpflichtet, der nicht von ehrenamtlichen Lehrern angeboten werden kann.
    Infolge dessen ist der Unterricht aktuell ausgesetzt.

    Wir bleiben aber in den Asyl-Gremien von Bi-Bi vertreten und behalten den Bedarf im Blick!

    Foto: Thomas Meyer

    Von Irmgard Schwaetzer, Bundesministerin a. D.
    Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland und Heraus­geberin des Magazins chrismon


    Volksabstimmung – das klingt gut und sympathisch.
    Der Souverän soll entscheiden! Ja, er/sie soll und muss entscheiden. Die Frage ist: worüber? Über die Zu­sammensetzung eines Parlaments oder – per Volksentscheid – über eine einzelne, konkrete Frage, wie die Wahl eines Bundespräsidenten oder die Mitgliedschaft in ­der EU?

    Die Österreicher haben im Mai ihren Bundespräsidenten direkt gewählt. Die Niederländer lehnten im April in einem Volksentscheid ein Assoziierungsab­kommen zwischen der EU und der Ukraine ab. Die Briten haben vor wenigen Wochen entschieden, die EU zu verlassen. Bei allen drei Wahlkämpfen spielten ­Stimmungen und Emotionen eine große Rolle. In Österreich richtete sich fast jeder zweite Wähler gegen alles Fremde, gegen Anders-Glaubende, Anders-Lebende Lesen Sie weiter...